Bisher hat Konstanze 5 Alben produziert (alle für Laterne-Tonträger/LC 05049).

 

Laubfegen_Web_2400x2400px

Dezember 2015/15. April 2016: “ Musik zum Laubfegen“. 10 Weltmusikchansons plus 2 Bounustracks produziert von Konstanze und Marco Bussi. Tanzbar, eingängig, vielschichtig. Irgendwo zwischen Jazz, Folklore, Pop und Latin. Und besetzt mit 20 karätigen Welt-Musikern aus 10 Ländern. Gemischt von Bino Dola. (Kat-Nr.123)

CD erhältlich im Handel oder per  mail@laterne-tontraeger.de)

Hörprobe Intro:

_______________________________________________________________________________

 

 

 

4side_digipak.indd

Dezember 2008: „Chaiselongue“; zwischen Lounge, Pop und Jazz 6 englischsprachige Texte aus der Feder von Konstanze, zu Melodien und Songs verwoben auf der Basis von Elektro-Ambience von Lars Richter und Erich Krey. Gemischt von Stefan Weyel. (Kat-Nr 57076) CD erhältlich im Handel oder per  mail@laterne-tontraeger.de)

Hörprobe Daughter of Water: 

_______________________________________________________________________________

 

Booklet

November 2001: das ChorLabor/“Der gute Ton“;  neue Vocal-Arrangements deutschsprachiger Gassenhauer  von 1929 bis in die 70-er Jahre. Mit Olaf Casimir, Anja Krenz, Gaby Plückhahn, Axel Pätz, Horst Liebenau, Markus Schmidt. Gemischt von Christoph Leis-Bendorff (Kat-Nr 4498; CD erhältlich im Handel oder per  mail@laterne-tontraeger.de)

Hörprobe Begrüßung: 

Hörprobe Mättli: 

_____________________________________________________________________________

 

Heimat-2400x2400-RGB

November 1997: „Heimat“; akustisch, transparent, minimiert auf das Wesentliche der deutschen Texte. Dabei sind u.a. Riekje Weber, Stephan Gade, Marcio Doctor, Markus Schmidt. Gemischt von Jeopard. (Kat-Nr 13696;

CD erhältlich im Handel oder per  mail@laterne-tontraeger.de)

Hörprobe Das kleine Glück: 

_____________________________________________________________________________

 

Soo-Schön-2400x2400-RGB

November 1993 : „Soo schöön…“;  in drei Sprachen eine Reise querbeet durch diverseStilistiken, u.a. mit freundlicher Unterstützung von Stephan Gade, Marcio Doctor, Christoph Leis-Bendorff, Horst Liebenau, Tina Sustrate, Michi Leuschner, Christoph Buhse und dem viel zu früh gegangenen und unvergleichlichen Florian Leis-Bendorff, ohne dessen Persönlichkeit diese Produktion nur halb so liebevoll und zeitlos geworden wäre. (Kat-Nr 2210; CD erhältlich im Handel oder per  mail@laterne-tontraeger.de)

Hörprobe Primavera: